Aachen Grizzlies gewinnen Heimspiel gegen Grizzlies aus Bergkamen

Im Duell der beiden Grizzlie Mannschaften der Bezirksliga konnten sich die Aachener zuhause mit 10:4 (4:0,2:3,4:1) durchsetzen.

Nach der Niederlage in Bielefeld vergangene Woche war ein Heimsieg das ausgegebene Ziel der Aachener Grizzlies, wollte man den Anschluss an die obere Tabellenregion nicht verlieren. Doch auch die Gäste aus Bergkamen hatten zuletzt gewonnen und sind mit einem großen Kader die Fahrt nach Aachen angetreten.

Nach kurzem abtasten zu Beginn des ersten Drittels gelang den Grizzlies in der vierten Spielminute der Führungstreffer. Bis zur 11. Spielminute konnte der Vorsprung durch konsequente Chancenverwertung auf 4:0 erhöht werden. Mit dem komfortablen Vorsprung im Rücken wurden die Aachener zunehmend unkonzentrierter, so dass sich auch den Grizzlies aus Bergkamen gute Chancen ergaben. Diese konnten jedoch von der gut aufgelegten Aachener Torfrau entschärft werden.

Zu Beginn des zweiten Drittels gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Bis zur Mitte des Drittels gelang es den Aachenern noch zwei weitere Tore zum 6:0 zu erzielen. Im Folgenden verlor man jedoch das bis dahin gut aufgezogene Spiel komplett und verrannte sich zunehmend in Einzelaktionen oder holte unnötige Strafzeiten. Dies ermöglichte es den Gästen aus Bergkamen bis zum Ende des Drittels mit 3 Toren auf 6:3 heranzukommen und das Spiel zum entscheidenden 3. Drittel noch einmal spannend zu gestalten.

Im letzten Abschnitt spielten die Aachener wieder etwas konzentrierter und konnten bis zur Mitte des Drittels den Vorsprung wieder auf 8:3 ausbauen. Quasi in den Torjubel der Aachener hinein gelang dann den Gästen der Treffer zum 8:4. Die Aachen Grizzlies zeigten sich davon jedoch unbeeindruckt und erzielten bis zum Ende des Spiels noch zwei weitere Treffer zum 10:4 entstand.

Nach einem über weite Strecken ungefährdeten Spiel konnten sich die Aachener somit den zweiten Sieg sichern.

Kommentar verfassen