Grizzlies gewinnen auch Spiel 2 gegen Lippstadt – Finale gegen den TSVE Bielefeld

 

Am vergangenen Freitag fand das zweite Spiel des Play-Off Halbfinales der Bezirksliga gegen Kristall Lippstadt statt. In der gut besuchten Eissporthalle am Tivoli konnten die Aachener Grizzlies die Mannschaft aus Lippstadt mit 12:6 (3:1,5:1,4:4) besiegen und den Einzug in das Finale der Play-Offs feiern.

Bereits im ersten Drittel zeigten die Grizzlies dabei, dass sie an diesem Tag das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Mit 3 Reihen konnten sie die Gäste aus Lippstadt, die mit 2 Reihen angereist waren, früh unter Druck setzen. Nach einem Powerplaytreffer zum 1:0 legten die Aachener noch einmal nach und konnten bis zur Mitte des Drittels auf 3:0 davonziehen. Jedoch konnte auch Lippstadt noch einen Treffer erzielen, so dass es mit 3:1 in die erste Pause ging.

Das zweite Drittel begannen die Grizzlies weiter druckvoll. Trotz einiger, zum Teil unnötiger, Strafen spielte man gut nach vorne und konnte die sich bietenden Chancen konsequent nutzen. So zogen die Grizzlies auf 8:1 davon. Als bereits einige Zuschauer den Gang zur Pausenverpflegung antraten konnte Lippstadt noch einmal zuschlagen und einen Treffer zum 8:2 erzielen.

Aufgrund des komfortablen Vorsprungs vernachlässigten die Grizzlies im letzten Drittel häufiger die Defensive und ermöglichten der Mannschaft aus Lippstadt, die noch einmal eine Chance witterten, wieder zu verkürzen. Da dies den schmalen Kader der Gäste jedoch Kraft kostete, konnten die Aachener gegen Ende des Drittels ebenfalls vier weitere Tore erzielen, so dass das letzte Drittel unentschieden endete.

Mit dem 12:6 Heimsieg gewinnen die Aachen Grizzlies somit die Serie gegen Krstall Lippstadt in zwei Spielen und stehen damit im Play-Off Finale der Bezirksliga. Gegner wird dort die Mannschaft vom TSVE Bielefeld sein. Gespielt wird hier ebenfalls im Modus Best of Three, wobei Bielefeld als Tabellenerster der Vorrunde das Heimrecht besitzt. In der Vorrunde konnten die Grizzlies Bielefeld zuhause mit 9:4 besiegen, mussten sich jedoch auswärts auf der offenen Oetker Eisbahn mit 7:5 geschlagen geben. Das erste Auswärtsspiel findet vermutlich am kommenden Wochenende in Bielefeld statt. Bis dahin haben die Grizzlies noch zwei Trainingseinheiten, um sich auf das Finale und den Gegner vorzubereiten. Sobald die Termine für das Finale endgültig feststehen werden wir diese hier bekanntgeben. Wir danken der Mannschaft aus Lippstadt für die spannende und faire Serie.

Kommentar verfassen