Grizzlies verlieren auch Spiel 2 – Der Titel geht an Bielefeld

Am gestrigen Sonntag machten sich die Aachener auf nach Bielefeld um das zweite Spiel in der Finalrunde der Bezirksliga zu bestreiten. Nach der Heimniederlage am Freitag musste man gewinnen, wenn man noch ein drittes und entscheidendes Spiel erzwingen wollte.

Da man im Hinspiel in der Defensive zu oft wackelte, hatte man sich vorgenommen das Spiel im eigenen Drittel besser zu kontrollieren und die Gegner früh zu stören. Dies gelang zunächst und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Leider gelang es Bielefeld im ersten Drittel zwei Chancen zu nutzen, während die Grizzlies trotz einiger guter Möglichkeiten am Torwart der Bielefelder scheiterten. Mit einem 2:0 Rückstand ging es somit in die Pause.

Auch im zweiten Drittel versuchte man weiter in Spiel zu kommen, aber wieder gelang es der Mannschaft aus Bielefeld drei weitere Tore zu erzielen, während die Aachener es nicht schafften die Scheibe im Netz des Gegners unterzubringen. Mit 5:0 ging es somit in die letzte Pause.

Man probierte noch einmal die letzten Kräfte zu mobilisieren und eine Aufholjagd wie am Freitag zu starten. Zwar hatten die Grizzlies im letzten Drittel mehr Spielanteile, konnten diese aber zu selten in zählbares umwandeln. Lediglich ein Treffer gelang den Aachenern in Überzahl. Auch wenn man nicht aufgab, wurde die Zeit am Ende zu knapp. Weitere gute Chancen konnten nicht genutzt werden, so dass Bielefeld auch das zweite Spiel mit 5:1 (2:0,3:0,0:1) gewann und sich somit den Titel in der Bezirksliga sicherte. Kurz vor Ende des Spiels gab es noch eine unschöne Aktion eines Bielefelder Spielers, der anscheinend mit der (fairen) Härte der Aachener während des gesamten Spiels nicht klarkam und seinen Frust abbauen wollte. Dies lies der Aachener Spieler nicht auf sich sitzen, so dass beide nach einem kurzen Gerangel wenige Sekunden vor Ende zum Duschen geschickt wurden.

Wir gratulieren der Mannschaft aus Bielefeld, die beide Spiel vom spielerischen her verdient gewonnen haben, zum Meistertitel in der Bezirksliga. Trotz dem verständlichen Frust nach dem Spiel können die Grizzlies jedoch mit der Premierensaison und dem zweiten Platz in der Bezirksliga zufrieden sein. Die Aachen Grizzlies bedanken sich bei den Zuschauern und Fans für die hervorragende Unterstützung während der abgelaufenen Spielzeit und freuen sich bereits aufs nächste Jahr, in dem sportlich wieder angegriffen werden soll!

Kommentar verfassen