Blue Elks vs Les Gaulois

Nach einer schwierigen Saison im Ligabetrieb der EHL, bei der leider viele Partien meist Aufgrund von Personalmangel der Gegner abgesagt werden mussten, konnten wir doch auch dieses Jahr ein paar schöne Erlebnisse mitnehmen. Neben diversen Frundschaftsspielen gegen Unisport Köln, den Lost Boys, den RWTH Strongbows, den GK Flyers und auch den Devil Ducks hatten wir die Möglichkeit eine 4 Spiele Serie gegen die Les Gaulois (Châlons-en-Champagne, Frankreich) zu bestreiten. Dabei wurden jeweils 2 Spiele auf heimischen Boden in Aachen sowie 2 Spiele in Frankreich absolviert.

Nach einem guten Start der Blue Elks im ersten Spiel Anfang März konnten sich die Blue Elks am Samstag morgen zunächst mit einem 5:3 erfolg durchsetzen. Beim Abendlichen Umtrunk mit den Gästen gab es dann jedoch vermutlich etwas zu viel Zielwasser woraufhin man sich am Sonntagmorgen mit einem 4:7 geschlagen geben musste. Ein Monat später in Frankreich musste also die Entscheidung her. In einem packenden ersten Spiel trennte man sich zunächst unentschieden  mit einem 6:6 und musste die Entscheidung folglich im vierten und letzten Spiel herbei führen.

Das letzte Spiel ging gleich deutlich giftiger los und man merkte klar dass hier beide Mannschaften den Gesamtsieg nach Hause bringen wollten. Schlussendlich konnten sich die Blue Elks am Ende mit einem deutlichen 8:13 durchsetzen und sich somit den Gesamtsieg der Serie holen.

Für alle Beteiligten war es ein tolles Erlebnis. Sofern es sich anbietet sicherlich etwas für eine Wiederholung.

Kommentar verfassen