Interview mit Mirko Pütz

Heute stellen wir euch einen weiteren Spieler vor: Mirko Pütz ist 31 Jahre alt, Offensivspieler und  mit einer Größe von 193 cm und einem Kampfgewicht von 110 kg ist er ein robuster und großer Stürmer. Er bringt so optimale Voraussetzungen mit um auch vor dem gegnerischen Tor Räume zu schaffen und dem gegnerischen Goalie die Sicht zunehmen. Wir haben Mirko ein paar Fragen zur anstehenden Saison und zu sich selber gestellt.

Was machst außer Eishockey Spielen?

Mirko: Fußball spielen, kochen, Fahrrad fahren, Ski fahren, Beachvolleyball spielen.

Was ist dein Lieblings Essen?

Mirko: Lasagne

Was fasziniert dich am Eishockey?

Mirko: Die Schnelligkeit, die Härte und trotzdem die meist faire Spielweise.

Seit wann spielst du schon Eishockey?

Mirko: Ende 2014 habe ich angefangen bei den Blue Elks und seit 2017 bin ich bei den Grizzlies.

Warum spielst du für Aachen?

Mirko: Weil es ein junges und motiviertes Team ist, mit dem man auf so wohl auch neben dem Eis viel Spaß hat.

Wie schätzt du die kommende Saison ein?

Mirko: Ich denke, dass wir sehr gut mitspielen und den ein oder anderen Gegner ärgern werden. Das Potential ist auf jeden Fall sehr groß, jetzt müssen wir nur was daraus machen.

Was denkst du über den neuen Coach und was er aus dem Team rausholen kann?

Mirko: Der Trainer ist sehr engagiert und motiviert das Team schon lange vor Beginn der Saison. Ich bin mir sehr sicher, dass er unser Spiel in vielen Punkten verbessern kann und dies auch tun wird.

Welches Ziel hast du mit den Grizzlies?

Mirko: Ich möchte mich gemeinsam mit dem Team verbessern um oben mitspielen zu können.

Welcher Eishockey Spieler ist dein Vorbild bzw. dein Idol?

Mirko : Paul Kariya

Kommen wir zum Ende, was müssen wir sonst noch über dich wissen?

Mirko : Da ich die letzte Saison leider verletzungsbedingt verpasst habe bin ich doppelt motiviert endlich wieder mit der Mannschaft auf dem Eis zu stehen.

Wir bedanken uns für das Gespräch mit dir und wünschen dir und deinem Team viel Erfolg in der kommenden Saison.Mirko: Ich danke euch, auf Wiedersehen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.